Mountainbike Strecken Touren Rhön Kinder Familie

Mountainbiketouren in der Rhön

Unsere Junior-Touren

Unsere Mountainbikestrecken machen Winterpause. Wir möchten Dich bitten, auf eine Befahrung der Strecken von November bis April zu verzichten, weil

- vor allem die Singletrails nass und aufgeweicht sind und durch eine Befahrung Schaden nehmen würden.
- Wege, Baumwurzeln und vor allem das Basaltgestein bei Nässe extrem glatt und rutschig sind. Ein Sturz ist schnell passiert.
- einige Singletrails im Winter als Loipe genutzt werden.
- im Winter störungsfreie Bereiche für die Tiere wie Rehe und Hasen ganz besonders wichtig sind.

Und weil Du im Winter in der Rhön viele mehr Spaß beim Schlittenfahren hast!

Die Vulkantour

Vor vielen Millionen Jahren gab es hier in der Rhön zahlreiche Vulkane. In einen dieser Vulkane kannst Du auf dieser Tour mitten hineingehen. Dort, wo Du heute stehen kannst, stieg früher die glühendheiße Lava aus dem Erdinneren.

Zwerge, Wichtel, Saurier

Auf der Tour triffst Du aber nicht nur auf die Spuren kleiner Wichtel, sondern auch auf die Spuren riesiger Dinosaurier, die einst hier gelebt haben. An einer Stelle im Wald kamen vor vielen Millionen Jahren Dinosaurier vorbei - genau dort, wo Du jetzt stehst!

Durch das obere Schondratal

Das Tal der Schondra ist in großen Teilen ein Naturschutzgebiet, weil es dort viele seltene Tiere und Pflanzen gibt. Nur wenige Menschen leben dort. Über die Schondra führen nur wenige Brücken. Daher musst Du auf dieser Tour sogar eine Furt durchqueren.

Über die Schwarzen Berge

Hoffentlich hast Du gut gefrühstückt, denn diese Mountainbiketour ist schon eine große Herausforderung für kurze Beine. Immerhin musst Du über 300 Höhenmeter bewältigen. Dafür wirst Du aber mit einer der schönsten Aussichten in der Rhön belohnt.

Die Sinntalschleifen

Die Tour folgt dem Flusstal der Sinn. Die Tour besteht aus drei Schleifen, so dass die Strecke je nach Wetter, Lust und Kraftreserven variiert werden kann. Ein Teil der Strecke führt über einen Bahntrassenradweg. Nach dem Ende der Tour kannst Du mit Deinen Eltern das Deutsche Fahrradmuseum besuchen.

Zur 1000-jährigen Eiche

Auf dieser Tour kommst Du an einem der dicksten und ältesten Bäume der Rhön vorbei. Der Baum ist eine Eiche und man vermutet, dass sie schon über 300 Jahre alt ist. Dort kannst Du eine kleine Pause machen. Schaffst Du es, zusammen mit Deinen Eltern die dicke Eiche zu umfassen?

Wasser & Spielplatztour

Diese Tour solltest Du im Sommer fahren, denn nach der Hälfte der Strecke erreichst Du eine kleine Naturbadestelle. Und da willst Du bestimmt nicht einfach so vorbeifahren! Im Flusstal gibt es viele kleine Brücken. In der Nähe fast jeder Brücke gibt es eine Besonderheit: eine Quelle, Platz für eine kleine Pause, ein Wassertretbecken und sogar einen kleinen Spielplatz.

Zum Pumptrack in Wildflecken

Zugegeben - unsere Tour zum Pumptrack in Wildflecken ist ganz schön kurz, und eine richtige Mountainbiketour ist es eigentlich auch nicht, denn die Tour verläuft komplett auf asphaltierten Wegen. Aber diesmal geht es ja nicht um schmale Trails und weite Aussichten, sondern um den Pumptrack in dem Ort Wildflecken. Da schadet es nicht, sich vorab ein wenig warmzufahren.

Durch´s untere Schondratal

Diese Tour ist ursprünglich Teil unseres Angebots für Erwachsene, kann aber auch mit Kindern in Angriff genommen werden. Die Tour erschließt das Schondratal südlich der Strecke J3 (Durch das obere Schondratal). Die Tour ist für eine Tour mit Kinderanhänger nicht geeignet.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen